Hörbuch  Einschätzung

Die Menschenfabrik
Oscar Panizza

Oscar Panizza - Die MenschenfabrikDas Hörbuch
Ein Wanderer sucht Schutz vor Unwetter und Dunkelheit. Doch hinter der bereitwillig geöffneten Tür findet er einen Ort ungeahnten Schreckens: eine Fabrik, die Menschen herstellt.
Panizzas lange vergessene Groteske, die an Kafka und Huxley, E.T.A. Hoffmann und Orwell erinnert, erweist sich als Text von erschreckender Aktualität. Doch die Produktion von Christoph Kalkowski kommt ohne moralischen Zeigefinger aus. Dafür sorgt auch die Musik des Kölner Klangartisten Schlammpeitziger, die gekonnt zwischen Easy Listening und hochdramatischen Sequenzen klassischer Musik pendelt.

"Die Musik ist von einer Bombastik, die uns glauben macht, einen Gruselschocker oder einen Hitchcock-Film vor uns zu haben. Gentechnik-Debatte hin, Orwellscher Fatalismus her - diese Töne zeugen von einer Frische, die aufhorchen lässt." FAZ

Oscar Panizza - Die Menschenfabrik Button Bestellen
Bestellen bei "Amazon.de"

Lesen Sie auch
Einschätzung

 Button Links
Verlegt im Audioverlag
Werbung
 Einkaufen bei: Amazon.de
 
 
 
Werbung
Copyright Texte und Bilder 2001 - 2007 Literaturkritiken.de oder Lizenzgeber, falls angegeben.
Lesen Sie auch:
FilmHai.de: Film, DVD, Kinostarts und Filmstarts